VERANSTALTUNGEN

TRILOGIE - neue volxmusic

 

 
   
   

Donnerstag, 6. April 2017 | 19.30 Uhr

AUSGFUXT | TRADITIONELL experimentell anders

Es ist der erste Auftritt des steirischen Ensembles  „ausgfuxt“ in Bad Goisern. „ausgfuxt“ haben sich dem „kommunizieren auf musikalischer Basis“ verschrieben. Mit ihren Wurzeln in Tradition und Volksmusik schürfen sie im heimischen Repertoire, wobei sie ihre Äste in unterschiedlichste Sphären der Musik strecken, um ihr den eigenen „ausgfuxten“ Touch zu verleihen. 
„ausgfuxt“, bestehend aus Vinzenz Härtel, Philipp Egglmeier, Michael Weisl und Lisa Katharina, greifen auf eine langjährige und intensive musikalische Ausbildung zurück, die ihre Verknüpfung verschiedener Klangspektren, also der Wurzeln wie Polka oder Boarischem mit den Ästen wie Jazz, Rock oder Solo-Baladen ermöglicht.

   
   

Freitag, 28. April 2017 | 19.30 Uhr

CLAUDIA SCHWAB - Quartett | IRISCH indisch steirisch

Claudia Schwab stammt eigentlich aus Österreich, lebt aber als Geigerin, Sängerin und Komponistin seit einigen Jahren in Irland. Mit dem Claudia Schwab Quartett Raphael Decoster (Akkordeon), Stefan Hedborg (Perkussion,Gesang), Marti Tärn (Bass,Gesang) spannt sie einen weiten Bogen über verschiedene Musikstile. Ihre musikalischen Reisen führen den Zuhörer kreuz und quer durch traditionell irische klassische oder auch indische Klänge.  
Claudia Schwab: „Ein Zwiefacher begibt sich nach Bulgarien wo er fröhlich im 7er Takt weiter jodelt. Eine indische Raga lebt im harmonischen Einklang mit einem ausgewanderten Jodler, der folglich als irischer Reel wieder erscheint und sich schlussendlich in ein alpines Lied verwandelt. Dieses jedoch basiert auf einem ungeraden Takt und muss wohl dem der Steiermark so nahem Balkan entsprungen sein.“

Eintrittskarten VV € 18,- | AK € 20,-
Kartenverkauf im Hand.Werk.Haus und Toursimusbüro Bad Goisern